Jeden Herbst ...

… wenn sich die Blätter bunt färben, stehen auch beim Musikverein Otterbach einige Termine an.

Zunächst unterstützte eine kleine Gruppe Unermüdlicher den Martinsumzug in Otterbach. Von der katholischen Kirche aus bewegte sich der Laternenzug durch die Straßen und wurde mit Martinsliedern begleitet. Zahllose Laternen beleuchteten die Instrumente und gaben dem Ganzen einen feierlichen Rahmen.

Am Kerweplatz angelangt untermalten die Musiker des MVO noch die Mantelteilung, bevor das fröhliche Zusammensein um das große Lagerfeuer begann.

Am Volkstrauertag umrahmte das Orchester wie jedes Jahr zusammen mit dem Gesangverein die Gedenkfeier am Denkmal. Neben zahlreichen Vertretern anderer örtlicher Vereine und Organisationen zollten so auch die Mitglieder des Musikvereins den Gefallenen ihren Respekt.
Zuletzt gedachte dann der Verein seiner verstorbenen Mitglieder am Totensonntag. Auf dem Friedhof spielten die Musiker einige Choräle, und die Vorsitzende des Vereins, Julia Laußmann erinnerte in einer bewegenden Rede an die Verbindung von Traurigkeit und Hoffnung.