BigBand-Sound im Otterbacher Kumb

Einen eher ungewohnten Klang konnten die Besucher der August-Waldmusik im Kumbwald genießen:
anstatt der gewohnten Töne des Otterbacher Musikvereins erklang am ersten Freitag im August eine beschwingte, gar "swingende" Musikauswahl.
Wie gerne im Sommer hatte sich der MVO Gäste eingeladen, diesmal die befreundeten Musiker aus Hohenecken unter der Leitung von Dr. Frank Zeihsel.

Mit ihrer Bigband begeisterten sie Zuhörer und Helfer des MVO gleichermaßen.
Insbesondere bei den Gesangstiteln liefen den zahlreichen Zuhörern wohlige Schauer über den Rücken, wenn Sängerin Alexandra Reiser samtweich und gleichzeitig kraftvoll bekannte Evergreens darbot.
Trotz einer kleinen Anzahl an Musikern bot die Bigband einen starken und vor allem ausgewogenen Sound, der zum Fußwippen oder Fingerschnippen verleiten konnte.


So musste sich auch keiner der Gäste im Kumb über Langeweile beschweren. Ebenso wenig über Hunger oder Durst, hatte doch die fleißige Helferschar für Leckerbissen genauso gesorgt, wie für eine große Auswahl an kalten Getränken. Ein herzlicher Dank geht hier an die Gruppe der Verantwortlichen für die Vorbereitung und Durchführung der Waldmusiken, die neben einzelnen Musikern vor allem aus vielen Familienangehörigen der Vereinsmitglieder besteht: Danke für Euren unermüdlichen Einsatz!

Und auch wenn die Augustwaldmusik dann doch irgendwann zu Ende ging, nachdem der letzte beswingte Ton verklungen war, wirft doch der Saisonabschluss im nächsten Monat seine Schatten bereits voraus. Die Gäste erhielten einen Flyer mit der Ankündigung der Waldmusik „spezial“ am 2. September, die neben großem Orchester und MVO Kids auch ein Wunschkonzert und eine spektakuläre Waldillumination verspricht!
Daher schon jetzt in den Kalender eintragen: Waldmusik „spezial“, 02.09.2016, 19:30 Uhr, Kumbwald

Wir freuen uns auf Sie!